Wintersport


Für positive Schlagzeilen sorgt regelmäßig unsere Skisparte. Zum einen natürlich durch die Erfolge von Jonas Stockinger, andererseits aber auch durch die vielen Aktivitäten und Veranstaltungen.

Das Spartenleiterduo Edi Schwarz und Christian Schuster - im Amt seit 2001 - hat das von Ihren Vorgängern Josef Madl und Georg Moritz 1995 ins Leben gerufene Nostalgierennen in den Jahren 2005 und 2015 mit großem Engagement erfolgreich wiederholt.

Fix verankert im Terminkalender ist natürlich die alpine Vereinsmeisterschaft, in der sich jedes Jahr  gut 50 Rennläufer heiße Duelle liefern.

Seit vielen Jahren nehmen unsere Aktiven an diversen Alpinrennen auf Gauebene, wie z.B. dem Sparkassencup oder Landkreismeisterschaft, mit Erfolg teil.

Sogar an der Trendsportart Biathlon hat man sich versucht, es wurden in den letzten Jahren drei Rennen durchgeführt, davon eines als Sommerbiathlon.

Ein Pokalrennen für Kinder wird je nach Schneelage ebenfalls jedes Jahr durchgeführt, nicht selten mit weit über  100 Startern. Zweimal wurde dieses Rennen sogar als Nachtrennen unter Flutlicht durchgeführt.

Das traditionsreichste Rennen des SC Herzogsreut ist natürlich der Er-und Sie-Lauf am Faschingssonntag. Seit den 70er Jahren hat es nichts von seinem Reiz verloren.

Die 2-Tages-Skifahrt nach Hauser Kaibling wird seit 2007 immer kurz vor Weihnachten angeboten und erfreut sich seitdem größter Beliebtheit.

Den Verantwortlichen, zu denen auch Walter Leeb und Andreas Stockinger zu zählen sind, steht natürlich ein großes Team an Helfern zur Seite, ohne deren Einsatz solche Veranstaltungen nicht durchzuführen wären.


Ansprechpartner für alle Themen, die den Herzogsreuter Wintersport betreffen, sind die beiden Abteilungsleiter Christian Schuster und Edi Schwarz sen.

Kontakt:

Christian Schuster

Edi Schwarz sen.